Romantisches Südengland - Cornwall pur

-

St. Michael's Mount - fotolia
  • unsere beliebteste Rundreise
  • ausgezeichnete Hotels
  • 2 Nächte in Cornwall

Lebendige britische Geschichte und herrliche Gärten - das ist Südengland! Eine Landschaft wie aus dem Roman. Gepflegte herrliche Gartenlandschaften, wildromantische und zerklüftete Küsten und jede Menge urtypische britische Traditionen erwarten Sie. Erleben Sie das Land von Rosamunde Pilcher und König Artus. Die faszinierende Vielseitigkeit dieser Region wird auch Sie begeistern.

Ihre Unterkünfte

Sie wohnen in ausgewählten guten bis gehobenen Mittelklassehotels der 3*- und 4*-Kategorie.

Reiseverlauf

 

1.Tag: Anreise nach Dover

Anreise durch Belgien und zum französischen Fährhafen Calais. Bei der Überquerung des Ärmelkanals sehen Sie bereits von weitem die weißen Kreidefelsen von Dover. Zimmerbezug im schönen Ramada-Hotel in Dover- Whitfield.

 

2.Tag: Dover - Bournemouth

Erster Stopp ist Sissinghurst, einer der berühmtesten Gärten der Welt mit dem Elisabethischen Herrenhaus. Anschließend Fahrt nach Brighton, dem kosmopolitischen und exzentrischen Seebad mit dem bekannten Royal Pavillon. Weiterfahrt an die Südküste ins reizvolle Seebad Bournemouth.

 

3.Tag: Bournemouth - Cornwall

Heute fahren Sie weiter Richtung Westen und machen auf dem Weg nach Cornwall einen ersten Zwischenstopp bei Sidmouth, wo Sie Jacob’s Ladder besichtigen - ein beliebter Strandabschnitt der Jurassic Küste. Nachmittags besuchen Sie das Tintagel Castle, welches der Legende nach das Schloss von König Artus war; man schätzt, dass es etwa 1140 n Chr. erbaut wurde. Anschließend fahren Sie weiter zum Hotel nach Padstow.

 

4.Tag: Land’s End - St. Michael’s Mount - Rosamunde Pilcher

Die nächsten beiden Tage führen Sie zu den Schauplätzen einiger Rosamunde- Pilcher-Verilmungen in Cornwall und Devon. Vormittags nach St. Michael’s Mount am Marazion. Nur bei Ebbe ist er über einen Damm zugänglich. Das Schloss aus dem 12. Jh. liegt auf der Spitze des Berges, die Kirche aus dem 14. Jh. liegt auf dem höchsten Punkt der Insel. Am Hafen gibt es interessante Läden und Restaurants. Auf Wunsch können Sie heute nach gutem altem Brauch die Tradition des Cream Tea – die Absolution des Kafeekränzchens, genießen. Nächste Station ist Land’s End, die westlichste Stelle Englands. Dann an die Nordküste nach St. Ives, dem farbenprächtigen Hafenort. Das Labyrinth an Gässchen ist in den Sommermonaten mit Blumen übersät.

 

5.Tag: Cornwall - Dartmoor - Torquay

Heute brechen Sie auf Richtung Südküste. Auf dem Weg hierhin besichtigen Sie zuerst das Lanhydrock House, welches als schönster Landsitz Cornwalls gilt. Ein formeller Garten mit beschnittenen Eiben, Rosen und bunten Blumenbeeten umgibt das Anwesen. Hiernach durchfahren Sie den Dartmoor Nationalpark. Die Region ist eine wunderbare Moorlandschaft, gebildet vor 280 Mio Jahren, als Granit als flüssige Masse aus dem Felsen floss, mit waldigen Tälern und windumtosten Hügeln, die sich über 953 qkm erstreckt. Danach geht es weiter zur Buckfast Abbey, deren Abteikirche prächtige Bleiglasfenster und viele Kunstschätze enthält. Zur Übernachtung nach Torquay.

 

6.Tag: Exeter - Bath - Swindon

Vormittags nach Exeter. Noch heute findet man mittelalterliche Stadtmauern und Straßenzüge im römischen Stil. Die Kathedrale von Exeter ist eher klein, jedoch eine der schönsten in ganz England. Nachmittags durch eine herrliche Landschaft nach Wells, die kleinste Stadt Englands. Die Westfront der einmalig schönen gotischen Kathedrale ist mit
über 300 Statuen bestückt - architektonische Besonderheit sind die vier Scherenbögen. Nachmittags erreichen Sie Bath. Die Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Bath ist von thermalen Quellen umgeben, das Badehaus und der großartige römische Tempel sind vor 2000 Jahren erbaut worden. Übrigens, Sie befinden sich in einer der beliebtesten Einkaufsgegenden, um ein Souvenir zu erstehen!

 

7.Tag: Swindon - Fähre - Calais

Kurzer Besuch der Steinkreis-Anlage in Avebury, die aus der Zeit um 3000 v. Chr. stammt. Der Steinkreis ist frei zugänglich und in der Mitte beindet sich ein kleines Dorf mit nettem Café. Weiter Richtung Osten nach Canterbury. Bei einem geführten Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt sehen Sie die wohl schönste Kathedrale Englands (evtl. Möglichkeit zur Innenbesichtigung). Nachmittags erreichen Sie Dover. Fährüberfahrt nach Calais zur letzten Zwischenübernachtung.

 

8.Tag: Heimreise

Ab Aalen 06:00 Uhr - An Aalen ca. 21:00 Uhr

Veranstalter: OVA+REISEN GmbH

  • Fahrt im PREMIUM Fernreisebus
  • Fährüberfahrt Calais - Dover - Calais
  • 7 x Übernachtung
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen
  • Alle Besichtigungen gemäß Reiseprogramm
  • Reiseleitung

Preise pro Person

 
Reisepreis
im Doppelzimmer € 1.195,-
im Einzelzimmer ab € 1.461,- (derzeit nur auf Anfrage möglich)
 
Eintritte extra (ca. 60,- Britische Pfund)

Zurück