Die Schätze des Balkans

30.4.2020 – 10.5.2020

  • einmalige Reiseroute
  • Albaniens Hauptstadt Tirana
  • Bequeme Rückreise mit der Fähre

Lust auf ein bisschen Abenteuer? Diese Reise bringt Ihnen die Schätze des Balkans durch 7 Länder bis nach Albanien näher. So bereisen Sie Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Albanien und Serbien. Sie „erfahren“ eine Rundreise, die landschaftliche und kulturelle Höhepunkte setzt. Erleben Sie atemberaubende Küstenstraßen ebenso wie die reizvolle Natur im Landesinneren sowie Kunstdenkmäler in einer Fülle, die es sonst selten in Europa gibt. Zugegeben, im Balkan ist noch nicht alles perfekt und europäisch, aber vor allem Albanien gilt für viele als letzter weißer Fleck auf der Landkarte. Das hat seinen ganz besonderen Reiz - denn wo sieht man sonst noch in Europa Esels- und Pferdekarren? Dennoch, die Hotellerie und Gastfreundschaft wird Sie überraschen.

Ihre Unterkünfte

Sie wohnen in ausgewählten guten bis gehobenen Mittelklassehotels der 3*- und 4*-Landeskategorie (1x Raum Ljubljana, 1 x Sarajevo, 2 x Raum Neum, 1 x Budva, 1 x Tirana, 1 x Raum Ohrid, 1 x Raum Saranda, 1x Raum Ravenna). Fährüberfahrt an Bord der ANEK-Lines von Igoumenitsa nach Ancona.

Reiseverlauf

 

1.Tag: Anreise nach Ljubljana

Vorbei an Salzburg, durch die schöne Landschaft Kärntens in die slowenische Hauptstadt Ljubljana. Die Stadt besticht durch ihre antiken und mittelalterlichen Schätze und die eindrucksvollen Baudenkmäler des berühmten Joze Pelcnik. Ihren unverwechselbaren Charakter erhält sie durch die pittoresken Brücken und Barockgebäude wie z.B. die Nationalbibliothek (1 Nacht).

 

2.Tag: Zagreb - Sarajevo

Am Vormittag erleben Sie die kroatische Hauptstadt Zagreb bei einer Stadtführung. Eine vielfältige Stadt mit zahlreichen Museen, der belebten Straße Ilica mit ihren vielen bunten Geschäften und dem Maksimir-Park, erwartet ihre Besucher. Sie sehen die Kathedrale, das Wahrzeichen der Stadt, den eleganten Hauptplatz, das Nationaltheater u.v.m. Weiterfahrt nach Bosnien und Herzegowina. Gegen Abend erreichen Sie die Hauptstadt Sarajevo (1 Nacht).

 

3.Tag: Sarajevo - Mostar

Nach dem Frühstück lernen Sie Sarajevo bei einer Stadtführung kennen. Da sind z.B. die Beg Moschee, die älteste erhaltene Moschee des Landes, die alte serbisch-orthodoxe Kirche mit ihrem Ikonenmuseum und die katholische Kathedrale. Ein Bummel über den am besten erhaltenen Bazar des Balkans Bascarsija rundet Ihren Besuch ab, bevor Sie die Reise durch die malerische Schlucht des Neretwa Flusses nach Mostar fortsetzen. Viele Kulturen und Religionen haben ihre Spuren hinterlassen. Die majestätische Alte Brücke und der alte Stadtkern mit seinen Türmen und Goldschmiedewerkstätten wurde in die Liste der UNESCO-Weltkulturerben aufgenommen. Sie sehen den alten Basar, die Moschee und ein typisch türkisches Haus. Weiterfahrt an die Küste nach Neum (2 Nächte).

 

4.Tag: Bosnische Adriaküste

Bosnien hat ein gerade mal 20 Kilometer langes Stück Adria-Küste zu bieten, den Neum-Korridor. Der Ort ist tatsächlich Bosniens einzige Verbindung zum Mittelmeer und hat dadurch für das Land natürlich eine ganz besondere Bedeutung. Das 5.000-Einwohner-Städtchen liegt auf dem Festland in einer Bucht, geschützt von der kroatischen Halbinsel Pelješac. Glasklares Meer, mal strahlend türkis, mal dunkelblau, mal smaragdgrün schimmert und glitzert es an der Küste mit der Sonne um die Wette. Genießen Sie den freien Tag an der bosnischen Adriaküste bei einem Strandspaziergang und einem Bummel durch den Badeort Neum. Neum war im ehemaligen der Badeort der kommunistischen Elite und gilt durch die hervorragende Lage am Meer als Geheimtipp.

 

5.Tag: Dubrovnik - Kotor - Budva

Ihr erstes Ziel ist das größte Freilichttheater der Adria, Dubrovnik. Zu Recht wurde die „Perle der Adria“ von der UNESCO unter besonderen Schutz gestellt. Erleben Sie während eines geführten Rundgangs die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze. Anschließend fahren Sie über die montenegrinische Grenze entlang der pittoresk schönen Bucht von Kotor mit malerischen Dörfern und mediterraner Vegetation bis zur gleichnamigen Stadt Kotor. Hier befindet sich eine der sehenswertesten von einer imposanten Stadtmauer umgebenen Altstädte der Ost-Adria, welche ebenso zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Montenegro ist bekannt für ursprüngliche Natur, jahrhundertealte Klöster und vor allem für seine Gastfreundschaft. Weiterfahrt in den beliebten Ferienort Budva zur Übernachtung.

 

6.Tag: Budva - Tirana

Von Budva geht es heute über die albanische Grenze zunächst ins Bergstädtchen Kruja. Die Stadt mit ihrem mittelalterlichen Flair wird Sie verzaubern. Erkunden Sie den Basar, die Burg sowie das Museum des Nationalhelden Skanderbeg und das Ethnografische Museum. Anschließend geht es weiter in die albanische Hauptstadt nach Tirana. Im Gegensatz zum Rest des Landes wirkt die Stadt mit ihren großen Boulevards eher modern. Im Zentrum befindet sich der Skanderbeg-Platz, welcher u.a. vom Kulturpalast, dem Rathaus und dem Nationalmuseum umgeben ist. Empfehlenswert ist der Besuch der Ethem-Beg Moschee. Sie werden überrascht sein, wie facettenreich und wunderschön Tirana ist. 1 Nacht in Tirana.

 

7.Tag: Durres - Ohrid

Am Morgen reisen Sie an die albanische Adria nach Durres. In der Hafenstadt haben Sie die Möglichkeit, das archäologische Museum und das römische Theater zu besichtigen. Noch heute finden Sie hier die byzantinischen Stadtmauern. Das Amphitheater in Durres zählt zu den Größten im Balkan. Anschließend fahren Sie über die Via Egnatia, über die mazedonische Grenze und weiter zum Klosterkomplex Sveti Naum. Möglichkeit zur Besichtigung. Nachmittags fahren Sie an den Ohrid-See. Europaweit ist der See noch nicht so bekannt - hat aber das Zeug dazu, bald ein Touristenmagnet zu werden. Lassen Sie Ihren Blick über das kristallklare Wasser eines der ältesten und tiefsten Seen der Erde schweifen. Ohrid zählt zweifelsohne zu einer der schönsten Städte der Region. In den grünen Hügeln über dem See finden Sie zahlreiche byzantinische Kirchen und charakteristische Wohnhäuser. Die Altstadt Ohrids besticht durch die malerische Lage auf einem Hügel. Besondere Highlights sind der Blick von der alten Festungsanlage Kale sowie die herrlich gelegene kleine Kirche St.Johannes Kaneo. Übernachtung in Ohrid.

 

8.Tag: Ohrid - Saranda

Über die mazedonisch-albanische Grenze zunächst nach Elbasan. Diese Stadt ist für ihr Kunsthandwerk bekannt und besticht durch die Burg, die sehr schönen, traditionellen Häuser und einige der ältesten Moscheen des Landes. Elbasan, einstmals als “Libasan” bekannt, was “mächtige Stadt” bedeutet, war eine Stadt, an der die Via Egnatia vorbeiführte, die in der Antike Rom mit Konstantinopel verbunden hat. Die Reise führt weiter durch das wahre Albanien und später entlang der Küste über Vlora nach Saranda. Genießen Sie am Abend das kristallklare Wasser am Ionischen Meer. 1 Übernachtung.

 

9.Tag: Saranda - Igoumenitsa

Von Saranda geht es in das kleine Dorf Ksamil. Von hier aus sind es keine vier Kilometer zur griechischen Insel Korfu. Ein paar Kilometer südlich von Ksamil befinden sich die Ruinen der antiken Stadt Butrint, die zum UNESCO Welterbe gehören. Diese Ruinenstätte wurde nur zu rund einem Fünftel ausgegraben, dennoch können Sie das Löwentor aus dem 4.Jh. v. Chr., die sechs Eingänge zur Stadt, ein Theater, Tempel und viele weitere Sehenswürdigkeiten bestaunen. Anschließend geht es über die griechische Grenze nach Igoumenitsa, Abendessen in einer typisch griechischen Taverne, bevor am späten Abend Ihre Fähre nach Ancona abfährt.

 

10.Tag: Ancona - Ravenna

Am Nachmittag erreicht das Fährschiff die italienische Adriaküste. Nach der Ausschiffung in Richtung Norden vorbei an verschiedenen bekannten Badeorten in den Raum Ravenna zur letzten Zwischenübernachtung.

 

11.Tag: Heimreise

Ein großes Abenteuer geht zu Ende - mit vielen neuen Eindrücken zurück in heimischen Gefilden.

 

Ab Aalen 06:30 Uhr - An Aalen ca. 21:00 Uhr

Veranstalter: OVA+REISEN GmbH

Mindestteilnehmerzahl: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Einreisebestimmungen: EU-Bürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch 3 Monate gültig sein muss. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabestimmungen gelten.

Stornostaffel: D

  • Fahrt im PREMIUM Fernreisebus
  • 9 x Hotel-Übernachtung
  • 9 x Frühstücksbuffet
  • 9 x Abendessen in den Hotels oder in nahegelegenen Restaurants
  • 1 x Abendessen in einer griechischen Taverne in Igoumenitsa
  • Fährüberfahrt Igoumenitsa – Ancona
  • Frühstück an Bord
  • Stadtführung Zagreb
  • Stadtführung Sarajevo
  • Stadtführung Mostar
  • Stadtführung Dubrovnik
  • Stadtführung Kotor
  • Stadtführung Tirana
  • Stadtführung Durres
  • Stadtführung Ohrid
  • Besichtigung in Elbasan
  • Besichtigung in Ksamil
  • Eintritt und Führung Kruja
  • Eintritt und Führung Butrint
  • durchgehende Reiseleitung in Albanien ab/bis albanische Grenze
  • Reisebegleitung

Preise pro Person

Reisepreis
im Doppelzimmer € 1.540,-
im Einzelzimmer € 1.810,-

 

Frühbucherpreis bis 15.02.
im Doppelzimmer € 1.440,-
im Einzelzimmer € 1.710,-

 

Zuschläge pro Person
Doppelkabine außen € 20,-
Einzelkabine außen € 20,-

Reise buchen


Reise: Die Schätze des Balkans

Reisebeginn: 30.04.2020

Reiseende: 10.05.2020


Hinweise:

  • Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, damit wir Ihnen die Reisebestätigung zukommen lassen können.
  • Ihre Telefonnummer (am besten Mobiltelefon) benötigen wir, damit wir Sie bei Rückfragen schnell erreichen können.
  • Für evtl. Ermäßigungen ist eine Altersangabe bei Kindern und Senioren zwingend notwendig.
  • Bitte beachten: Bei Buchung von Minderjährigen benötigen wir den Namen und die Anschrift des für diese Buchung verantwortlichen Erziehungsberechtigten im Feld "Weitere Mitteilungen".
  • Sollen mehr als fünf Teilnehmer angemeldet werden, können weitere Personen unten im Feld "Weitere Mitteilungen" eingegeben werden!
Teilnehmer

Folgende Personen werden verbindlich angemeldet:

Zimmerauswahl
Zustiegswunsch
Eintrittskarten

Wenn bei dieser Reise Eintrittskarten buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Wenn Karten in dieser Kategorie nicht mehr verfügbar sein sollten, bitte folgende Kategorie nehmen.
Reiserücktrittskosten- und Reisekranken-Versicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Reisekrankenversicherung, die innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung abgeschlossen werden muss.

Wenn bei dieser Reise weitere Zusatzleistungen (wie z.B. Ausflüge, bessere Hotelkategorien u.a.) buchbar sind und von Ihnen gewünscht werden, dann vermerken Sie diese Wünsche bitte im folgenden Feld "Weitere Mitteilungen"!

Persönliche Daten des Anmelders
Wichtig
Per Mail informieren
Datenschutz*
Pauschalreisen*
Einverständniserklärung*

Hinweis:

Sie bekommen nach der Bestellung eine Mail zugesandt. Bitte prüfen Sie auch ihren SPAM-Ordner!

Hinweis:
Sobald wir Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung erhalten haben, buchen wir die Reise verbindlich ein. In den folgenden Tagen erhalten Sie dann eine schriftliche Reisebestätigung (die Sie bitte überprüfen) sowie die Zahlungsmodalitäten.

Zurück