Elbphilharmonie und Staatsoper

13.12.2019 – 16.12.2019

© Foto, www.mediaserver.hamburg.de, Michael Rathmayr
  • Reisebegleitung
  • 4*-Dorint Hotel Eppendorf
  • Hafencity

Die Elbphilharmonie, Hamburgs neues Wahrzeichen. Das 110 m hohe Konzerthaus befindet sich in der Hafencity und zählt schon heute zu den 10 besten Konzerthäusern der Welt. Der Große Saal verfügt über 2100 Sitzplätze Der gläserne Neubau besticht durch die kühn geschwungene Dachlandschaft und beherbergt zudem ein Hotel und Appartements. Die Plaza, eine großzügige Plattform, ist öffentlich zugänglich.

Die Hamburgische Staatsoper am Gänsemarkt in der Hamburger Neustadt gehört zu den weltweit führenden Opernhäusern und blickt auf eine über 300-jährige Geschichte zurück.

Mit der Vorstellung „La Cenerentola“ (Aschenputtel) am 2. Abend in der Staatsoper und dem Philharmonischen Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters am 3. Tag in der Elbphilharmonie erleben Sie bei dieser Reise gleich zwei hochkarätige Veranstaltungen.

Programm

Staatsoper Samstag, 14.12.2019 – 19:00 Uhr

Gioachino Rossini: La Cenerentola (Aschenputtel) Drama Giocoso in 2 Akten

„La Cenerentola“ ist Rossinis Version des „Aschenputtel“ und eine der schönsten Belcanto-Opern überhaupt. Das Libretto stammt aus der Feder von Jacopo Ferretti, der sich auf zwei Vorlagen von Charles-Guillaume Etienne und Francesco Fiorini stützte. Im Gegensatz zur Märchenfassung der Brüder Grimm ersetzt Ferretti das Symbol des Schuhs durch einen Armreifen. Rossinis Musik bietet viele überraschende Momente: Er setzt rasche Parlandi und virtuose Ensembles ein und verbindet auf gekonnte Weise die tragischen und komischen Elemente der Handlung. „Nie zuvor hat Musik die Seele der Zuschauer so schnell und erfolgreich mit neuen und ungewöhnlichen Empfindungen überflutet“, befand der französische Schriftsteller Stendhal, Zeitgenosse und Bewunderer Gioachino Rossinis über die Musik zu „La Cenerentola“.

 

Elbphilharmonie, Sonntag, 15.12.2019 – 11:00 Uhr Großer Saal

4. Philharmonisches Konzert – Philharmonisches Staatsorchester

Antonín Dvořák
»Karneval«, Konzertouvertüre op. 92

Bédrich Smetana
»Má vlast« (Mein Vaterland)
Zyklus Symphonischer Dichtungen

Es waren politisch bewegte Zeiten, die Smetanas Leben überschatteten, die ihm aber auch eine Musik aus dem Herzen holten, die seinem tschechischen Volk einen Klang gegeben hat. Smetana war ein Anhänger von Franz Liszt und schrieb programmatische Werke, Tondichtun-gen, deren nationale Färbungen nicht zu überhören waren. Die „Alt-Tschechen“ klassifi-zierten ihn als Parteigänger Wagners und Liszts und scheuten sich nicht, Smetana, der als Direktor das neue Tschechische Nationaltheater leitete, zu diffamieren. Das verletzte den Komponisten sehr und trug dazu bei, dass seine Gesundheit beträchtlichen Schaden nahm. In diese Phase des Kräftezerfalls in den späten 70er Jahren des 19. Jahrhunderts fällt die Entstehung seines sechsteiligen Zyklus „Mein Vaterland“. Es sind musikalisch-poetische Bilder, bezogen auf Landschaften und Natur sowie auf Geschichte und Wesenseigenschaften seiner Heimat.

 

Ihr Hotel

Das 4* Dorint Hotel Hamburg - Eppendorf liegt im wunderschönen Hamburger Stadtteil Eppendorf. Es ist ein modernes und stilvolles Haus, welches im Jahr 2011 als Neubau in Hamburg eröffnet wurde. Jeden Tag steht Ihnen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet zur Verfügung (Abendessen in Eigenregie). Die öffentlichen Verkehrsmittel finden Sie direkt vor der der Tür, diese bringen Sie in ca. 25 Minuten in die Innenstadt.
Eppendorf zählt zu den schicksten Stadtteilen Hamburgs – Jugendstil-Gebäude, Terrassenhäuser und zahlreiche von Efeu umrankte Backsteinvillen geben ihm ein unvergleichliches Flair. Abgeleitet aus dem Altdeutschen, bedeutet Eppendorf „das Dorf am Wasser“. Und so laden schmucke Straßen, kleine und edle Geschäfte sowie Galerien, Antiquitätenhändler, Cafés und Kneipen zum Bummeln und Verweilen an der Alster ein.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise nach Hamburg

Anreise über die Autobahn vorbei an Kassel und Hannover nach Hamburg. Wer möchte kann sich gleich ins Nachtleben stürzen. Wir empfehlen einen ersten Erkundungsbummel über die welberühmte Reeperbahn (in Eigenregie).

 

2.Tag: Stadtführung - Staatsoper

Vormittags entdecken Sie bei einer geführten Stadtrundfahrt die Highlights der Hansestadt. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen unter anderem Jungfernstieg, Michel, Binnen- und Außenalster sowie den riesige Binnenhafen. Anschlieend Zeit zur freien Verfügung für eigene Erkundungen. Am Abend steht Besuch der Aufführung von „La Cenerentola“ in der Hamburger Staatsoper auf dem Programm.

 

3.Tag: Sonderkonzert – Speicherstadt und Hafencity

Um 11:00 Uhr Besuch des 4. Philharmonischen Konzerts des Philharmonischen Staatsorchesters im großen Saal der Elbphilharmonie unter der Leitung Pinchas Steinberg – Programm wie links beschrieben. Nachmittags Führung durch die Speicherstadt und Hafencity. Diese zwei völlig unterschiedlichen Orte sind zu Tradition und Moderne zusammengewachsen. Der geführte Rundgang startet mit einem tollen Ausblick über den Hafen, weiter geht es vorbei an dem Gewürzmuseum, der Elbphilharmonie und den Marco-Polo-Terrassen.

 

4.Tag: Heimreise

Vormittags zur freien Verfügung. Nachmittags Heimreise.

Ab Aalen 07:00 Uhr - An Aalen ca. 21:00 Uhr

Veranstalter: OVA+REISEN GmbH

Mindestteilnehmerzahl: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Stornostaffel: E

  • Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
  • 3 x Übernachtung
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 4* Dorint Hotel Hamburg - Eppendorf
  • Eintrittskarte Staatsoper Kategorie 3
  • Eintrittskarte Elbphilharmonie Kategorie 1
  • 1 x Transfer Staatsoper und zurück
  • 1 x Transfer Elbphilharmonie und zurück
  • Stadtführung Hamburg
  • Rundgang Speicherstadt und Hafencity
  • Kultur- u. Tourismustaxe

Preise pro Person

Reisepreis
im Doppelzimmer € 750,-
im Einzelzimmer € 915,-

 

Frühbucherpreis bis 13.09.
im Doppelzimmer € 710,-
im Einzelzimmer € 875,-

Zurück