Bregenzer Festspiele

(c) Bregenzer Festspiele / andereart

Georges Bizet's Carmen

... auf der Seebühne in Bregenz

Beginn: 21:00 Uhr

 

CARMEN

„Die Liebe ist ein Zigeunerkind, sie hat niemals ein Gesetz gekannt; wenn du mich liebst, liebe ich dich; wenn ich dich liebe, nimm dich in Acht!...“ Sie wird von allen begehrt und fasziniert die Wachsoldaten in ihrem Alltag zwischen Rauchen und Kartenspielen: Carmen. Eigentlich soll der Soldat Don José sie nach einer Auseinandersetzung verhaften, doch sie wickelt ihn um den Finger. Für seine Schwäche wird er verhaftet, kommt aber schnell wieder frei. Die Blume, die Carmen ihm zugeworfen hat, versteht er als Zeichen ihrer Liebe und träumt von einer gemeinsamen Zukunft, wofür er sogar seine Stellung aufs Spiel setzt. Er verschanzt sich mit ihrer Schmugglerbande, überhörtMicaelas mahnende Worte und sieht sich selbst dem stolzen Stierkämpfer Escamillo überlegen. Dieser hat aber längst Carmen erobert und bringt Don Josés Eifersucht zum Rasen…. Georges Bizet mitreißende Musik mit ihren spanisch anmutenden Klängen eroberte die Welt: Carmens Habanera und Seguidilla sind ebenso wie Escamillos Couplet in aller Ohren. Komische Oper in vier Akten nach der Novelle von Prosper Mérimée In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln Wiener Symphoniker Prager Philharmonischer Chor Bregenzer Festspielchor.

 

Reiseverlauf

Nachmittags Anreise über die Autobahn nach Bregenz - dort Gelegenheit zum Abendessen. Um 21:00 Uhr Besuch der Aufführung „Carmen“ von Georges Bizet auf der Seebühne in Bregenz. Nach der Veranstaltung Rückfahrt.

Ab Aalen 15:30 Uhr - An Aalen ca. 02:30 Uhr

Veranstalter: OVA+REISEN GmbH

  • Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
  • Eintrittskarten nach Verfügbarkeit (siehe Preisliste)

Preis pro Person:

Inklusive Seekarte

Kategorie 4 € 141,-

 

Zurück