REISE-FINDER

Sardinien die Perle des Mittelmeers

Küstenzauber und Hirtentraditionen

  • Sardinien Costa Smeralda
    Sardinien Costa Smeralda
  • Sardinien Castelsardo
    Sardinien Castelsardo
  • Sardinien
    Sardinien
7 Tage
pro Person DZ
940,00 €

Keine andere Insel im Mittelmeerraum vereint kulturelle Schätze mit einer unverwechselbaren Schönheit der Natur. Sardinien ist berühmt für die Vielzahl von weißen Sandstränden, für das smaragdfarbene Meer mit seinem kristallklaren Wasser, dem rauschenden Duft der immergrünen Macchiasträucher, den fast vergessenen idyllischen Bergdörfern, aber auch für die unzähligen Nuraghen, den uralten Traditionen und Ritualen der Sarden und Ihrer Folklore. Die einzigartige Symbiose zwischen der traumhaften Natur und der kulturellen Vielfalt machen Sardinien zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Eine altüberlieferte sardische Sage erzählt, dass die Insel aus einer Laune Gottes am sechsten Tag der Schöpfung aus übrig gebliebenen Steinen geformt worden ist und mit den Eigenschaften der 5 Erdkontinente geschmückt wurde.

Reiseverlauf

1.Tag: Fährüberfahrt nach Sardinien

Durch die Schweiz vorbei an Mailand nach Genua. Abends Einschiffung auf ein modernes Fährschiff nach Sardinien.

2.Tag: Ankunft auf Sardinien und Fahrt nach Alghero mit Weinprobe

Nach der Ankunft und Ausschiffung in Porto Torres, fahren wir mit unserem Bus und unserer örtlichen Reiseleitung nach Alghero. Auf dem Weg nach Alghero besuchen wir die schöne Abteikirche Santissima Trinità di Saccargia. Sie ist schon von weitem sichtbar und gehört zu den wichtigsten romanisch-pisanischen Bauten Sardiniens. Danach geht es weiter nach Alghero. Die Altstadt neben dem Fischerhafen hat ein angenehmes Ambiente. Schmale gepflasterte Gassen führen vorbei an hohen ehemaligen Prachtfassaden. Der Ort ist abgeschirmt von einer meterdicken Stadtmauer, die von Basteien und Rundtürmen geprägt ist. Außerdem gibt es hunderte von Boutiquen und Souvenirläden. Beliebt ist vor allem der Korallenschmuck, der im Ort selbst hergestellt wird. Am Nachmittag Weinprobe mit kleinem Imbiss auf einem Wein gut. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3.Tag: Bosa Küstenfahrt – Orosei

Entlang der panoramareichen Küstenstraße gelangen Sie nach Bosa. Palmen, Fischerboote, alte Gerberhäuser und zahlreiche Kirchen zaubern ein malerisches Stadtbild. Auf eine Besiedlung in vorchristlicher Zeit weisen die im Hochland von Campeda anzutreffenden Nuraghen hin. Nach der Besichtigung einer der Turmbauten fahren Sie zu Ihrem 4* Hotel Marina Beach Resort. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4.Tag: Nuoro Orgosolo und Mittagessen mit den Hirten

Heute entdecken Sie das Herz Sardiniens. Erster Zielort ist die Stadt Nuoro, die sich am Fuß des Monte Ortobene auf einem Granit Plateau inmitten einer Berg- und Waldlandschaft befindet. Die Altstadt bietet einen strengen und traditionsreichen Charakter, in der man oft die bunten alten Trachten sehen kann. Weiterfahrt in das einstige Banditennest Orgosolo. In Haarnadelkurven geht es hinauf in das schaurig-schöne Bergdorf, dessen Häuser über und über mit den
für Sardinien so typischen naivenWandmalereien ("Murales") geschmückt sind. In Orgosolo sind Sie zu einem unvergesslichen Mittagessen mit den Schäfern eingeladen. Dabei gibt es „Ispianada“ Würste, Spanferkel, „Cannonau“ Wein, Fladenbrot, Pecorinokäse mit Honigquark, Obst, typischen Kuchen und „Abbardante“ Schnaps zur Verdauung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5.Tag: Costa Smeralda und typisches Mittagessen mit Folklore

Heute fahren Sie zur weltbekannten Costa Smeralda. Die atemberaubende Fahrt führt Sie vorbei an Granitklippen und weißen Sandsträn den mit Blick auf das smaragdblaue Meer. Auf dem Wege sehen Sie die wunderschönen Orte, wie z.B. Cala di Volpe (Fuchsbucht), Porto Cervo, der Hauptort der Costa Smeralda mit seinem Yachthafen und Treffpunkt der Betuchten, Baia Sardinia, Porto Rotondo, das elegante Seebad der reichen Europäer. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6.Tag: Kork Manufaktur – Castelsardo Einschiffung und Fahrt Richtung Festland

Heute lernen Sie das Landesinnere der Insel kennen. Die Route führt durch Korkeichenwälder in der Gallura und durch wilde, zerklüftete Berglandschaften. Besichtigung der Korkeichenfabrik in Calangianus. Weiterfahrt vorbei an Tempio Pausania, einem herrlich gelegenen Kurort, an die Nordküste zum malerisch gelegenen Castelsardo. Wie festgeklebt wirken die Häuser, die sich an den Berg unterhalb der mächtigen Doria verteilen. Die verwinkelte und daher größtenteils autofreie Altstadt wird Sie begeistern! Hier betreiben viele Frauen vor Ihrer Haustür eine „Korbflechter-Manufaktur“, ein regional typisches Handwerk. Am Abend Einschiffung zur Fährüberfahrt nach Porto Torres.

7.Tag: Heimreise

Morgens Ankunft auf dem italienischen Festland und Heimreise.

  • die besondere Rundreise
  • alle Eintritte inklusive
  • sehr gute 4*Hotels

Leistungen

  • Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
  • 4 x Hotel-Übernachtung
  • 3 x Abendessen in den Hotels
  • 1 x typisch sardisches Abendessen bei Kerzenlicht im Hotel Marina
  • 2 x Nachtfähre Genua - Porto Torres - Genua
  • 2 x Frühstück auf der Fähre
  • 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss im Raum Alghero
  • 1 x typisches Mittagessen auf einem Bauernhof mit Folklore
  • 1 x Mittagessen mit den Hirten
  • Kork Manufaktur Besichtigung in Tempio Pausania
  • durchgehende Reiseleitung ab/bis Hafen Porto Torres

Unterkunft

Rundreise Sardinien

Auf Sardininen wohnen Sie in sehr guten 4*-Hotels (1 x im Raum Alghero, 3 x im Marina Resort in Orosei direkt am Meer). Fährüberfahrten Genua - Porto Torres - Genua in Doppel-Innenkabinen.

Termine und Preise

7-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
01.10.2022-07.10.2022
Frühbucher bis 01.07.2022
Rundreise Sardinien
DZ
EZ
940,00 €
1.104,00 €
Buchen
Zubuchbare Leistungen Preis p.P.
Außenkabine 34,00 €
Zusatzinformationen
Corona Regeln für die Busfahrt: Aktuelle Informationen
Veranstalter: Remstal-Reisen Kolb, Lorch
Ab Aalen 07:00 Uhr - An Aalen ca. 20:00 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.
Einreisebestimmungen: EU-Bürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabestimmungen gelten.
Sonstige Eintritte extra! Eventuell anfallende Kurtaxe müssen Sie vor Ort bezahlen.
Stornostaffel: E