REISE-FINDER

Kunstreise in die Provence

Eine Reise zu Geschichte und Gegenwart

  • Pont du Gard
    Pont du Gard
  • Pont du Gard
    Pont du Gard
  • Lavendelfeld
    Lavendelfeld
  • Lavendelfeld
    Lavendelfeld
  • Lavendel
    Lavendel
  • Aix en Provence
    Aix en Provence
  • Amphitheater Arles
    Amphitheater Arles
  • Avignon
    Avignon
8 Tage
pro Person DZ
1.640,00 €

Zwischen Lavendelfeldern und Olivenhainen liegt ein Hauch von Thymian in der Luft. Zikaden zirpen und ein Glas kühler Roséwein steht neben der Lammkeule. Mit geschlossenen Augen wissen Sie: Sie sind in der Provence. Das römische Weltreich hat hier in Arles, Nîmes und vielen anderen Orten seine beeindruckenden Spuren hinterlassen, Päpste erkoren Avignon zeitweise zur Gegen-Residenz, und Maler wie Van Gogh entdeckten die Magie des Lichts. Wir spannen den Bogen von der Antike bis zur hochaktuellen Gegenwartskunst.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise nach Grenoble

Durch die Schweiz erreichen Sie das spektakulär zwischen drei Bergmassiven liegende Grenoble.

2.Tag: Grenoble - Manosque - Arles

Am Nachmittag erreichen wir Manosque in der Haute Provence. Markantes Wahrzeichen des hübschen Städtchens an der Durance ist das schöne Stadttor Porte Saunerie. Die Altstadt besticht mit zahlreichen Läden, platanenbestandenen Plätzen und kleinen Restaurants. Weiter nach Arles, hier 5 Nächte.

3.Tag: Arles und Les Baux

Den Tag beginnen wir in Arles auf den Spuren Van Goghs. Bei einem Rundgang durch die Stadt begegnen Ihnen auf Schritt und Tritt Zeugen der über 2000-jährigen Geschichte. Besonders sehenswert – der neue Atelierpark LUMA mit dem beeindruckenden Frank Gehry Bau. Später nach Les-Baux-de-Provence. In der Carrières de Lumières, einem in den Felsen gehauenen Museum, folgen Sie einer beeindruckenden Licht-und Tonausstellung mit Werken berühmter Künstler. Abendessen in Maussane-les-Alpilles.

4.Tag: Nîmes - Uzès - Pont du Gard

Nîmes bewahrt zahlreiche Beweise seiner einstigen Pracht wie z.B. das römische Amphitheater. Weiter in das charmante Städtchen Uzès, das Liebhabern der Architektur eine Fülle an architektonischem Erbe bietet. Dann unweit davon ein weiteres Meisterwerk der Römer: Le Pont du Gard - ein Aquädukt mit 50 Metern Höhe und 275 Metern Länge. Das Abendessen nehmen Sie in einem Restaurant direkt am Pont du Gard ein.

5.Tag: Marseille

Vormittags Stadtrundfahrt durch Marseille. Anschließend entdecken Sie das Altstadtviertel Le Panier. Danach geht es weiter ins MuCEM, das Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers. Dieses Museum der Superlative nimmt durch seine Architektur - blau schimmernd und eingehüllt in ein filigranes Netz aus Beton – einen ganz besonderen Platz ein.

6.Tag: Aix-en-Provence: Cézanne und Château La Coste

Besichtigung von Aix-en-Provence. Auf der Flaniermeile, dem Cours Mirabeau, reihen sich elegante Herrenhäuser an gemütliche Cafés. Außerhalb der Stadt ließ sich Cézanne im Jahr 1901 das Atelier Les Lauves bauen. Dann Château La Coste. Spazieren Sie durch über dreißig bedeutende Kunstinstallationen, genießen Sie die Kreationen der Architektur von – Tadao Ando, Jean Nouvel, Renzo Piano & Frank Gehry. Zu den Kunstwerken zählen Werke von Louise Bourgeois, Alexander Calder, Larry Neufeld, Ai Weiwei, Sean Scully und Tracey Emin. Weinprobe inklusive - Genuss pur!

7.Tag: Avignon - Lyon

Sie beginnen den Tag in Avignon. Sehenswert sind der festungsartige Papstpalast und die im Lied besungene Pont St. Bénézet. Im Hôtel de Caumont befindet sich die Kunstsammlung des Pariser Galeristen und Sammlers Yvon Lambert. Die einzigartige Sammlung umfasst über 1200 Werke zeitgenössischer Kunst und versammelt große Künstler wie Cy Twombly, Sol LeWitt, Jean-Michel Basquiat, Anselm Kiefer und Nan Goldin. Nachmittags nach Lyon. Schlendern Sie durch die Gassen mit den bunten Häusern und besichtigen Sie die historischen Bauwerke und Monumente der Stadt. Zum Abendessen sind Sie in einem traditionellen Bouchon in der Altstadt.

8.Tag: Heimreise

  • mit Dr. Sabine Heilig
  • 5 Nächte in Arles
  • Weinprobe

Leistungen

  • Fahrt im PREMIUM Fernreisebus
  • 7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen in den Hotels
  • 1 x Abendessen am Pont du Gard
  • 1 x Abendessen in Maussanne
  • 1 x Abendessen in einem Bouchon in Lyon
  • Stadtführungen Grenoble, Aix, Avignon, Lyon
  • örtliche Reiseleitung 3.-5. Tag
  • Künstlerbesuch mit Mittagsimbiss bei Ena Lindenbaur in Nyons
  • alle Eintritte gemäß Reiseverlauf
  • Rundgang Château La Coste – ohne Führung
  • Weindegustation Château La Coste
  • Reisebegleitung

Unterkunft

Rundreise Provence

Sie wohnen 1 Nacht im 4*-Hotel Mercure in Grenoble, 5 Nächte im sehr guten 3*-Hotel in Arles, sowie 1 Nacht im 4*-Hotel in Lyon.

Termine und Preise

8-Tages-Reise Unterkunft Zimmer Preis p.P.  
21.05.2022-28.05.2022
Frühbucher bis 21.02.2022
Rundreise Provence
DZ
EZ
1.640,00 €
1.969,00 €
Buchen
Zusatzinformationen
Corona: Für diese Reise gilt derzeit die 2G-Regel. Aktuelle Informationen
Veranstalter: OVA+REISEN GmbH
Ab Aalen 05:30 Uhr - An Aalen ca. 21:00 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Mobilität: Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.
Einreisebestimmungen: EU-Bürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabestimmungen gelten.
Stornostaffel: E