REISE-FINDER

250 Jahre Beethoven

Kulturreise zum Beethovenfest

  • Bonn Beethoven Festival
    Bonn Beethoven Festival
    Michael Sondermann
  • Schloss Drachenburg
    Schloss Drachenburg
  • Bonn Rheinbrücke
    Bonn Rheinbrücke
    Thomas B.

Nirgendwo wird man Ludwig van Beethoven so nahe sein, wie in Bonn, wo der meistgespielte klassische Komponist der Welt 1770 geboren wurde. Er gilt als einer der wichtigsten Botschafter der europäischen Kultur. Seine Werke zählen zum kulturellen Erbe der Menschheit. Das Interesse an seiner Musik ist seit Jahrhunderten ungebrochen - das ist ein globales Phänomen.

Reiseverlauf

 

1.Tag: Auf den Spuren der Demokratie

Führung durch die Villa Hammerschmidt in Bonn, ihre zeitweilige Funktion als Wohnsitz des Bundespräsidenten hat sie in die deutsche Geschichte eingehen lassen. Im Anschluss Führung über den „Weg der Demokratie“ im ehemaligen Regierungsviertel. Abends Möglichkeit zum Besuch des Klavierkonzerts im Beethovenhaus (Aufpreis).

2.Tag: Beethoven

Rundgang „Auf den Spuren Beethovens“ – dieser führt zu vielen Stationen, an denen Beethoven musikalisch wirkte. Im Anschluss Besuch des Beethovenhaus, Geburts- und Wohnhaus des Komponisten. Abends Gelegenheit zum Besuch des Konzerts Beethoven und Broadway im WCCB (Aufpreis).

3.Tag: Welterbestätte Schlösser Brühl

Vormittags zur Welterbestätte Schlösser Brühl, bestaunen Sie Pracht und Schätze von Schloss Augustusburg, und Jagdschloss Falkenlust. Abends Möglichkeit zum Besuch des Festkonzerts der Wiener Philharmoniker im WCCB (Aufpreis).

4.Tag: Schloss Drachenburg

Steil bergauf geht’s mit der Zahnradbahn. Vom Drachenfels bei Königswinter reicht der Blick weit über den Rhein. Auf halber Strecke Stopp beim Schloss Drachenburg. Nachmittags Heimreise.

 

Änderungen bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten.

Leistungen

• Fahrt im EXKLUSIV Reisebus
• 3 x Übernachtung
• 3 x Frühstücksbuffet
• Führung auf Beethovens Spuren
• Eintritt Beethovenhaus
• Führung Villa Hammerschmidt
• Führung über den Weg der Demokratie
• Eintritt und Führung Schloss Drachenburg inkl. Zahnradbahn
• Eintritt Schlösser Brühl
• Reisebegleitung

Programm
Fr 03.09. -Solokonzert für Klavier – Marino Formenti (Beethoven-Haus) Beethoven: Klaviersonate Nr 31 As-Dur op 110; Anton Webern: Variationen op. 27; Helmut Lachenmann: Serynade
Sa 04.09. - Beethoven und Broadway – Züricher Kammerorchester (WCCB) Beethoven: Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op 131; Leonard Bernstein: West Side Story, Suite für Violine und Streicher; George Gershwin: Suite of Songs
So 05.09. - Nach Beethoven…? – Wiener Philharmoniker (WCCB) Dirigent: Herbert Blomstedt; Franz Schubert: Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 (»Die Unvollendete«); Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 (»Die Romantische«)

Leider sind für diese Reise keine buchbaren Termine mehr vorhanden.

Weitere Reisen die Ihnen auch gefallen könnten