AB UND ZU KARTE

Die 2001 bei OVA eingeführte  AB UND ZU KARTE  ist eine berührungslose Chipkarte, auf die man Geld einzahlen und damit ein "Guthaben" anlegen konnte. Damit konnte man rabattierte Fahrscheine in allen OVA-Linienbussen kaufen.

Sie ist ab 9. Dezember 2007 von der neuen OstalbMobil-Chipkarte abgelöst worden.
Informationen dazu finden Sie auf unserer OstalbMobil-Karten-Seite sowie den Internetseiten des Verbundes OstalbMobil.

Besitzen Sie noch eine AB UND ZU KARTE ?

Mehr als 11 Jahre nach Abschaffung der AB-UND-ZU-KARTE machen die Geräte zum Lesen und Verarbeiten der Daten allmählich schlapp. Der über 17 Jahre alte Server musste nun abgeschaltet werden.

Wir bitten um Verständnis, dass wir alte AB-UND-ZU-KARTEN nicht mehr lesen können.