Wann und wo treten diese Probleme auf?

An einigen Punkten oder Strecken gibt es zu bestimmten Zeiten so viel Straßenverkehr, dass der Bus viel Zeit verliert.

Aktuelle Beispiele hierfür sind:

  • die Bottichkreuzung in Unterrombach
  • in Unterkochen der Bereich zwischen Bahnhof und Auffahrt B19
  • die B29 zwischen Essingen und Aalen
  • morgens aus Wasseralfingen in Richtung Berufsschulzentrum
  • die Hochbrücke in Aalen

Die kritischen Zeiten sind morgens zwischen 7:00 und 8:00 Uhr sowie spätnachmittags/abends, besonders zwischen 16:00 und 18:00 Uhr, manchmal aber auch schon ab 15:00 Uhr. Diese Zeiten variieren jedoch stark. Die Verkehrsprobleme treten von Tag zu Tag zu wechselnden Zeiten auf. Dies macht eine genaue Planung so schwierig.

Besonders betroffen sind die Rückfahrten in Richtung Stadtzentrum/ZOB. Die Busse starten die Hinfahrt zumeist recht pünktlich am ZOB, bauen aber auf der Fahrt Verspätung auf, die dann letztlich zu einer verspäteten Ankunft am ZOB führen kann.

Zuletzt aktualisiert am 16.03.2020 von Manfred Gipp.

Zurück