Sicherheit

Nachweislich ist Busfahren die sicherste Art zu reisen. Aber man sieht auf den ersten Blick oft nicht, ob ein Bus auch tatsächlich sicher, der Fahrer geschult und ausgeruht und das Unternehmen den hohen Anforderungen der Personenbeförderung gewachsen ist.
Wenn Ihnen Sicherheit etwas wert ist, Sicherheit in der Planung, Organisation und Durchführung Ihrer Reise, dann sind Sie bei OVA in den besten Händen. Beim Einstieg in den OVA-Bus können Sie darauf vertrauen, dass alle Sicherheitsvorschriften eingehalten sind, die hohe OVA-Qualität laufend überwacht wird und Sie dafür den fairen Preis bezahlen, der es uns erlaubt, dieses Niveau zu halten und auch unsere Fahrer tarifgerecht zu bezahlen.

Sicherheit für alle Reiseteilnehmer

Mit der Buchungsbestätigung ist für Sie eine Insolvenz-Versicherung bei der Hanse Merkur Reiseversicherung AG abgeschlossen. Mit der Reisebestätigung erhalten Sie den Sicherungsschein. Er garantiert Ihnen - zusammen mit den Buchungs- und Zahlungsbelegen - die Durchsetzung Ihrer Ansprüche im Versicherungsfall. Weitere Hinweise und Informationen entnehmen Sie bitte unseren Reisebedingungen.

Reiserücktrittskosten-Versicherung

Wie schnell kann die Reise kurzfristig nicht angetreten werden, weil Sie kurz vor der Reise unerwartet schwer krank werden. Oder ein Angehöriger zu Hause hat einen schweren Unfall, und die Reise muss vorzeitig beendet werden. Die Reiserücktrittskosten-Versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen!
Wir beraten Sie gerne!

Reisegepäck

Wir möchten Sie bitten, pro Person nicht mehr als ein Gepäckstück mitzunehmen, da auch unsere Busse eine begrenzte Ladekapazität haben. Das Gepäck steht beim Be- und Entladen der Busse sowie beim Mitführen im Wageninneren unter Selbstaufsicht. Für Verlust oder Vertauschen von Gepäckstücken, die unter Selbstaufsicht stehen, können wir grundsätzlich keine Haftung übernehmen. Wir empfehlen deshalb den Abschluß einer Reisegepäck-Versicherung.

Auslandsreisen

Bei Auslandsreisen benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepaß, falls bei der jeweiligen Reise nichts anderes vermerkt ist. Ausländische Mitreisende müssen sich vor Reiseanmeldung selbst mit dem jeweils zuständigen Konsulat in Verbindung setzen. Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren.

Ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, wie z.B.:

  • Gesundheitsämtern
  • reisemedizinisch erfahrenen Ärzten
  • Tropenmedizinern
  • reisemedizinischen Informationsdiensten
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

wird verwiesen.

Bussicherheit

Pflege und Reparatur aller unserer Busse erfolgt in unserer eigenen Meisterwerkstatt (mit amtlicher Zulassung zur Bremsenüberprüfung und Sicherheitsprüfung).

OVA-Notdienst

Unser Notdienst ist rund um die Uhr telefonisch erreichbar.