OVA macht mit beim dritten Rollator-Training

Die Agenda-Gruppe "Aalen barrierefrei" führte am 3. August 2016 das dritte Aalener Rollator-Training durch. Die ersten Aktionen fanden 2015 in Unterkochen und Hofen statt. Nun ging es nach Hofherrnweiler, um Tipps zum Umgang mit dem Rollator zu erhalten. Unterstützt wurde die Aktion durch die Firma OVA.

Mit einem kostenlos zur Verfügung gestellten OVA-Sonderbus wurden die Teilnehmer nach Hofherrnweiler gefahren. Dort wurden verschiedene Programmpunkte angeboten: Tipps zur richtigen Körperhaltung, zur Benutzung der Bremsen, zum Absitzen und Aufstehen und zum richtigen Verhalten bei Gefälle und Steigungen. Anschließend ging es auf einen Rollator-Parcours, bei dem das gelernte in der Praxis erprobt werden konnte. Eine Station des Parcours war der OVA-Stadtbus, bei dem das Ein- und Aussteigen mit Rollator geübt werden konnte.

Nach Abschluss des Trainings mit Kaffee, Kuchen und Butterbrezeln ging's wieder sicher zurück nach Aalen mit dem OVA-Stadtbus.

Zurück